• Hamburger Immobilien - Werte schaffen

So texten Sie Ihre Immobilien-Anzeige kraftvoll und überzeugend

So texten Sie Ihre Immobilien-Anzeige kraftvoll und überzeugend

Die Macht der Worte und damit die Bedeutung guter Texte in einer Immobilieanzeige wird manches Mal unterschätzt. Das beginnt mit der Überschrift. Interessenten schauen Dutzende Anzeigen an, flippen durch die Angebote und schauen nur wenige Sekunden auf bestimmte Elemente. Der Überschrift kommt dabei große Bedeutung zu, weil sie in den Suchergebnissen der Immobilienportale zu den ersten Dingen gehört, die jemand von Ihrem Haus erfährt. Die Zahl der Zeichen in der Überschrift ist meistens bei Online-Inseraten beschränkt. Die Überschrift muss trotzdem ein kleines Wunder vollbringen: Denn sie soll die wichtigsten Infos enthalten, verführerisch und gleichzeitig leicht verständlich sein. Abkürzungen wie 2ZKB (Zwei-Zimmer-Küche-Bad 😉 gehen eigentlich auch nicht. Eine gute Überschrift steigert die Zahl und Qualität der Interessenten, die sich bei Ihnen melden werden.

So beschreiben Sie das Haus und die Lage

Bei der Beschreibung der Immobilie versetzen Sie sich am besten in die Situation einer blinden Person, die sie durchs Haus führen und der sie die Vorzüge Raum für Raum beschreiben. Denn beim ersten Kontakt mit Ihrer Anzeige ist der Interessent fast “wie ein Blinder”. Beschreiben sie in positiven und klaren Worten, verzichten Sie auf verschwurbelte Formulierungen, Ironie, Witze oder Unverständliches. Bedenken Sie: Der Interessent, der Ihre Anzeige liest, hat das Haus, in dem Sie seit vielen Jahren leben und in dem für Sie alles irgendwie selbstverständlich ist, noch nie in seinem Leben gesehen. Er weiß nichts darüber.

Vielfach eher lieblos erfolgt die Beschreibung der Lage der Immobilie. Aber gerade hier können Sie vielleicht besonders punkten. Denken Sie darüber nach, was Sie an der Lage schön oder komfortabel empfinden. Decken Sie die verschiedenen Aspekte wie Verkehrsanbindung (Innenstadt, Flughafen, ÖPNV), Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitoptionen und den allgemeinen Wohnwert der Umgebung ab. Lohnenswert kann es auch sein, sich in den Immobilienportalen aus ähnlichen Anzeigen Anregungen zu holen. Abschreiben sollte Sie aber nicht. Das kann Interessenten auffallen und wirkt peinlich. 

Ja, das Bebildern und Texten einer wirklich guten, überzeugenden Immobilien-Anzeige ist wahrlich kein einfaches Unterfangen. Das Ergebnis trägt aber ganz wesentlich zum Erfolg Ihres Hausverkaufs bei. Sofern Sie uns mit dem Verkauf beauftragen, übernehmen wir diese Aufgabe selbstverständlich vollständig für Sie.

Foto: Fotolia

Zusammenhängende Posts

Wie lange es dauert, mein Haus zu verkaufen

Es soll schon Hausverkäufe an einem einzigen Tag gegeben haben. Zugegeben: Da waren wir nicht...

Weiterlesen

Machen Sie perfekte Fotos von Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung

Dieses Gefühl kennen Sie garantiert. Sie betrachten ein Foto und Ihr Kopf fängt spontan an zu...

Weiterlesen

Warum Sie beim Immobilienverkauf nie lügen sollten!

Ja, es ist verlockend. Die kleinen Schwächen des Hauses kann man doch mal übersehen, oder? NEIN,...

Weiterlesen